Real Touch: Virtueller Sex mit Gefühl

Ja, auch Männer benutzen Sexspielzeuge, auch wenn lieber nicht darüber geredet wird. Und da der Computer und das Internet eine immer größere Rolle im Leben spielen, gibt es nun neben klassischen Gummipuppen und Plastikgeschlechtsteilen auch das erste „professionelle“ virtuelle Sexspielzeug für Männer.

Technologie trifft auf Selbstbefriedigung – das Prinzip dahinter ist eigentlich ganz einfach. Die Selbstbefriedigungsmaschine Real Touch ist mit dem Computer gekoppelt. Filme von „normalen“ Pornos, die speziell für Real Touch umgesetzt werden, geben Signale an das Gerät ab, welches dann zur persönlichen Stimulation dient. Dabei soll alles, was man auf dem Bildschirm sehen kann, auch gefühlt und quasi in Echtzeit erlebt werden.

Das Ganze kann man sich vorstellen wie die Vibrationsfunktion bei Joypads von Spielekonsolen, die in bestimmten Situationen anfangen zu vibrieren. Zur Vermittlung der Stimulierung sorgt eine Technologie, die auf den Namen haptic encoding hört und die Signale des Bildschirms in das Gerät überträgt. Im Real Touch selbst befinden sich zwei hautechte „Gürtel“, die sich bewegen und Druck sowie Reibung erzeugen.

Außerdem ist ein kleines automatisches Reservoir mit Gleitgel eingebaut, das hin und wieder alles lubrifiziert. Weiterhin gibt es heizende Elemente, die Real Touch je nach Bedarf erwärmen – und auch der „Eingang“ kann ganz nach den persönlichen Bedürfnissen angepasst werden, um so der echten Erfahrung möglichst nah zu kommen.

Der ganze Spaß kostet etwa 147 Euro, die Filme kosten natürlich extra und können auf der Seite des Herstellers heruntergeladen werden. Und was Sie nun mit dieser Information anstellen, geht uns nichts mehr an.

www.realtouch.com
(Achtung: Explizites Videomaterial)

Ähnliche Artikel
 1 2 3 4
Adventskalendertürchen #2 // Philips Lautsprecher
“Oh du Fröhliche”, “Last Christmas” & Co. ab jetzt auch…

Lieblinge der Redaktion: Gadgets
In der Serie Lieblinge der Redaktion stellen wir euch fünf geniale Produkte der Brash-Redaktion…

7 Dinge über public shaming
Was tun, wenn die WM einen Tag Pause macht und keinen Public Viewing ansteht? Einfach Frédéric…

7 Dinge über Talkshows
Frédéric Valin denkt über Diskussionsrunden im Fernsehen nach. Und verlinkt auf mächtig…

7 Dinge über Viralität
Da knutschen wildfremde Menschen in einem Video, das geht viral, viele Menschen erfreuen sich…

7 Dinge über Onlinesucht
Aktuelle Studien wollen erfahren haben, dass in Deutschland ein Prozent der Bevölkerung…

Ähnliche Galerien
Schlagwörter